a special homemade gluten free bread and the new vegan rama














breakfast is one of our favorite meals. we always take the time to have breakfast in the morning, no matter how busy a day might be. it just calms you down and gives you energy for the day.
our aim for this year is to share more of our simple everyday life recipes with you, next to delicious gluten free cakes of course :)
so this gluten free crisp bread is just perfect for a quick and light breakfast and i also love it as an afternoon snack. we used the new rama*, a vegan spread, for the crisp bread. we used it for the recipe and also on top of the bread, which was very delicious. sometimes it's just the simple things, that taste so good, right?!  we both know rama since our childhood, our parents always used to buy it, so it was quite nice to see, that they came up with a new package design and also a bigger selection (will show you another one soon). in our everyday life we eat quite a lot of vegan meals, so the new vegan rama is a very cool alternative to butter for us. for this breakfast nora made some very easy other vegan spreads as well, like a delicious pumpkin- and a beetroot spread and a very good garlic-rucola pesto.
we've been shooting this cozy breakfast scene in our neighbors dining room, which they are actually renovating right now. as you might have noticed already, we have a love for rough walls, so we are trying to convince them to keep this special wall, maybe at least at one side of the room. what do you think? and what is your favorite vegan breakfast?
wish you all a lovely sunday guys!
*sponsored









vegan & glutenfree breakfast bread

ingredients for about 12 slices 
125g buckwheat flour
125g buckwheat flakes (or glutenfree oat flakes)
50g sunflower seeds
50g flaxseeds
50g sesame seeds
50g chia seeds
370ml water
1tsp salt
2 tbsp "Rama 100% Pflanzlich" (alternatively you can take rape seed/sunflower or olive oil)

preheat oven to 160°Celsius top/bottom heat. grease the bottom and sides of a baking sheet with "Rama 100% Pflanzlich" or another vegan margarine, then line with baking paper. melt a bit "Rama 100% Pflanzlich" and let cool down for a moment. mix all ingredients except the water and the 2 tbsp melted margarine in a large mixing bowl, then add the water and 2 tbsp of the melted margarine (or 2 tbsp plant based oil) and mix everything thoroughly. let mixture soak for 20min, then fill on the baking sheet. spread dough as even as possible - the easiest with your fingers first, then flatten a bit with e.g. a spatula or something else, which is flat (hold the spatula a moment under tap water, so it cannot stick to the dough). bake your breakfast bread for 60minutes - after 15minutes take out the baking sheet and pre-cut the bread slices, but do not cut completely through, otherwise the edges will lift up and the bread won´t get even. after total baking time break the bread into the pre-cutted slices or cut completely through now. the breakfast bread just not tastes great with salty dips or topping, it also goes very well with jam or honey.


german translation
das frühstück gehört zu unseren liebsten mahlzeiten. wir nehmen uns jeden morgen zeit dafür, egal wie stressig ein tag auch sein mag. ein gutes frühstück gibt einem die nötige ruhe und energie für den tag.
unser ziel ist es, dieses jahr mit euch mehr einfache rezepte aus unserem alltag zu teilen - neben vielen köstlichen glutenfreien kuchen natürlich :)
den anfang macht heute dieses leckere glutenfreie knäckebrot. für das rezept haben wir die neue rama* 100% pflanzlich benutzt - im knäckebrot sowie auch auf dem knäckebrot als aufstrich - einfach köstlich. manchmal sind es wirklich die simplen sachen, die am besten schmecken, geht es euch auch so? wir kennen rama beide schon seit unserer kindheit - unsere eltern hatten immer rama im kühlschrank. umso mehr hat es uns gefreut das neue schöne design der margarine zu sehen und die größere auswahl zu entdecken (dazu bald mehr). da wir im alltag oft vegan essen, finde wir die neue vegane rama eine super alternative zu butter und waren natürlich begeistert! für unser kleines frühstück hat nora noch einige vegane aufstriche zubereitet - einen kürbis-und einen rote-beete-aufstrich sowie ein   grünes knoblauch-rucola pesto. für das shooting sind wir zu unseren nachbarn gegangen, die renovieren nämlich gerade ihr esszimmer und da kam diese schöne wand zum vorschein. wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, haben wir ein kleines faible für roughe wände und versuchen sie gerade zu überzeugen, die wand so zu lassen. was meint ihr?
und was ist eigentlich euer liebstes veganes frühstück?
habt alle noch einen schönen sonntag!
*werbung


veganes & glutenfreies frühstücksbrot

zutaten für etwa 12 scheiben
125g buchweizenmehl
125g buchweizenflocken
50g sonnenblumenkerne
50g leinsamen
50g sesamsamen
50g chiasamen
370ml wasser
1tl salz
2 el "Rama 100% Pflanzlich" (ersatzweise ein Pflanzenöl verwenden)

ofen auf 160°C ober-/unterhitze vorheizen. ein backblech mit etwas rama am boden und an den seiten bestreichen, dann komplett mit backpapier auslegen. etwas Rama in einem kleinen topf schmelzen  und kurz abkühlen lassen. alle zutaten ausser dem wasser und der Rama in einer großen schüssel mischen. dann das wasser und die geschmolzene Rama hinzufügen und gut verrühren. den teig 20min gehen lassen, dann auf das backblech geben und gleichmäßig verstreichen - am besten mit den fingern und mit hilfe eines pfannenwenders o.ä. so eben wie möglich drücken (den pfannenwender kurz unter wasser halten, damit er nicht anklebt). frühstücksbrot für 60min backen - nach 15minuten das blech kurz rausnehmen und frühstücksbrote "vorschneiden", aber nicht komplett durchschneiden, sonst biegen sich die ecken während des backens nach oben. nach der backzeit frühstücksbrote abbrechen oder jetzt komplett durchschneiden. schmeckt wunderbar mit salzigen oder auch süssen aufstrichen wie marmelade oder honig.
MerkenMerken

Labels: , , ,